Home    News & Co    Wir    Die Hunde    Fotos    Zucht    Welpen    Die Rasse    Gesundheit


https://weisse-sternchen.jimdo.com/
Hier werden im März Samwelpen erwartet!


Für Herbst 2018 planen
wir den 1. Wurf unserer Yaris. Und den letzten Deckakt unseres Sams. Sam wird dann in Zuchtrente gehen. Es werden Langstock und Stockhaar Welpen fallen.

Dies ist die Seite über meine Weissen Schäferhunde Elliot*, Aalyah, Candy, Lissy*, Bella & Yaris, unseren Deckrüden Sam, sowie meine Zucht die ich seit 2008 aufbaue. Meine Weißen SchäfePerro Blanco`s Dream Teamrhunde leben  mit mir, meinen Kindern und meinem Ehemann Stefan in unserem kleinen Eigenheim in Niederkrüchten. Rund herum umgeben von Feldern, einem nahe gelegenem Wald, einfach ein wunderschönes Stück Landleben. Hier können wir die ländliche Ruhe genießen, haben aber trotzdem durch die A52 schnellen Anschluss Richtung Mönchengladbach und Düsseldorf.. Sowie nur wenige Autominuten nach Holland..  An den Weissen Schäferhund bin ich durch meine Freundin gekommen, die mir immer davon vorschwärmte... Bis ich dann selbst meinen ersten Weissen Schäferhund sah.. Und da war`s dann um mich geschehen! So suchte ich und fand.. meinen Elliot.. 3 Jahre später folgte Aalyah... und alles nahm seinen Lauf.

Alles begann ganz klein... und nun wächst es immer mehr.. Die Liebe zu dieser Rasse (Berger Blanc Suisse wie er seit 2003 heißt)... die Nachkommen die aus unserer Zucht stammen, die Freude an dem was wir geschafft und gewonnen haben. (Super tolle "Perro Blanco" Familien, die sich nun um unsere Welpen kümmern und teilweise schon ein Freundschaftliches Verhältnis zu uns haben.) 

Aber eins ist klein geblieben... die Ansprüche die wir am Leben erheben... Wir leben mit und für unsere Hunde... und daran möchten wir nichts ändern... So steht bei jeder Endscheidung die wir Treffen immer an 1. Stelle der Hund. Unser Hund. Und dies möchten wir niemals ändern! Denn wir leben mit und nicht von unseren Hunden!

So bleiben selbstverständlich auch unserer Rentner bei uns, bis sie uns verlassen und über die Regenbrücke gehen. Diese schmerzliche Erfahrung mussten wir im Oktober 2017 leider gleich 2 mal machen. Als unsere Lissy und unser Elliot starben. Aber auch das gehört dazu. Es wird einem gegeben und es wird einem genommen, egal wie groß die Liebe ist.  Nun wünschen wir aber noch viel Freude auf unserer Homepage. Es gibt viel zu lesen und zu sehen.

Gruß Ilka Meier, Familie & Rudel!

-nach Oben-