Gemischtes aus dem März 2009

2.3.04 Die Nacht hat es geregnet, nun klärt es sich aber wieder auf und es scheint wieder ein toller Frühlingstag zu werden.. wohl aber einen Ticken kälter als gestern...

Heute morgen war ich schon bei der Tierärztin, neues Antibiotika und Ohrentropfen für Assanto abholen. Assanto war schon paar mal im Garten. Das klappt alles wunderbar. Er darf ja leider gar nichts.. muss sich quasi den ganzen Tag schonen, nicht so einfach für einen so jungen Spund.. aber er macht das prima.. ist wirklich ein ganz Braver!Als die Ärztin ihm den Verband gestern neu angelegt hat, hat er so still gehalten, das wir gedacht haben er wäre schon eingeschlafen :)

Marina beschmußt Assanto.. ist ja ihr Lieblingswelpe gewesen :) und kümmert sich darum das ihm sonst nicht langweilig wird.. man kann ja auch lauter schöne dinge im liegen machen :)

Assanto

Assanto, Marina

Assanto, Marina links.. Ayasha

Assanto, Marina

Ayasha war gestern Abend so richtig k.o. und zu frieden nach unserem Miniwelpentreffen.... Mama Aalyah hat erst mal kontrolliert ob das Baby noch lebt :) Schlabber, schleck....

Nachdem die "Widerbelebungsmaßnahmen" erfolgreich waren, sind die 2 dann ins Körbchen :)

Gruß Ilka

3.3.09

Heute hat Assanto das erste mal an seinem Verband rum gerupft.. so das er dann wieder aus ging.. Tierärztin kommt nachher.. ich hab ihn erst mal so gut ich konnte verbunden und gestützt.... Und nu liegt er wie King of the World draußen in der Sonne auf dem Kissen.. angeleint unter strenger Beobachtung meinerseits :) Wetter ist sooo schön!!!

Assanto und Ayasha beim spielen:

jam jam.. Ayasha beim futtern..

Assanto beim futtern:

Ayasha sonnt sich..

Mama Aalyah neben mir auf der Bank:

Ayasha beim Sonnenbaden:

Assanto und Ayasha

Ayasha:

Ayasha und Assanto

Hinten Mama Aalyah, Assanto und Ayasha auf dem Kissen, und vorne Elliot

4.3.09 Das Wetter ist echt blöd.. da war es gestern noch so schön warm, heute dann so blödes Regenwetter.. Assanto langweilt sich ziemlich so ruhig gestellt im Wohnzimmer. Er hat nun ja wieder seinen Kragen dran, nachdem er sich gestern ja den Verband abgerupft hat... war er doch die Tage davor so lieb und nicht dran gegangen..  Nunja.. Und mit Kragen passt er nicht so wirklich in den Käfig.. Also hat er nun das bequeme Hundebett bekommen und ist an der Heizung angekettet  :o)  Petra.. wenn er die abreißt musst du leider den Heizungsinstallateur bezahlen *gg* Nein.. er bleibt brav liegen.. keine Sorge.. Wenn wir im Raum sind darf er auch ohne Kragen sein. Und wir versuchen ihn liegender Weise immer wieder zu beschäftigen und auf zu muntern... Ayasha kommt immer spielen.. so liegen beide im Korb und spielen, hier zwicken, da zupfen da lecken da mal leicht rein beißen :) Oder Knochen gegenseitig abnehmen... Auch wir Menschen bespielen Assanto immer wieder. Außerdem gibt`s natürlich Schmuseeinheiten in Hülle und Fülle :) Aber er freut sich auch jedes mal darauf, wenn einer kommt und mit ihm mit Leine in den Garten geht.. und zum Fressen und Saufen darf er auch ohne Leine dann gehen, etwas Bewegung braucht er ja nun auch :) Es soll ja nur nicht durch die Gegend hüpfen und toben. Wie gesagt, er ist eigentlich ein lieber braver Kerl, mit 6 Monaten so geduldig sich zu schonen ist schon eine große Aufgabe für einen Hund! Aber bald ist es ja geschafft :) In 3 Tagen kommt dann auch schon das Frauchen wieder. Bin mal gespannt, das gibt sicher eine riesen freudige Begrüßung :) So bis morgen oder so :) Ilka

5.03.09 Heute war das Wetter nicht besser wie gestern... kein liegen in der Sonne für Assanto... wirklich schade. Dafür bekam er heute das volle  Beautyprogramm.. Ohren reinigen (so sieht das Fell nu auch an den Ohren aus... der Dreck aus den Ohren hängt nun an den Zotteln unter den  Ohren :)  ) Nägel schneiden, Zahnkontrolle, Fell bürsten. Viele Foto gibt`s also auch heute nicht.. Aber ich denke auch diese erfreuen Petra in der Ferne, die ab und an mal hier rein schaut! Achso.. oft sind die Augen immer verblitztdingst.. so habe ich heute mal ein Augenbild gemacht *gg*

Assanto nach der Ohrenwäsche:

Beautykur macht hungrig, wo bleibt mein Abendbrot???

 

6.03.09 heute Nacht hat es Assanto wieder geschafft.. schwups hat er einfach so seinen gesamten Verband verloren.. Ich habe ihn dann wieder mal notdürftig verbunden. Heute morgen kam dann unsere Tierärztin...der konnte ich dann berichten das Assanto es sogar schafft MIT Halskrause an den Verband zu kommen.. Wenn ihr oben mal das Bild betrachtet... so ungefähr drückt er sich mit dem Körper zurück und geht dann gerade mit dem Kopf runter und zuppelt vorne am Verband... Glaubt ihr nicht??? Ich hätte es auch nicht geglaubt, hätte ich es nicht gesehen :) Also kamen zu dem neuen Verband und der Halskrause heute morgen noch Bitterpaste auf den Verband :) Mal schaun.. ich hoffe es hält wenigstens bis morgen wenn er wieder zu Hause ist *smile*

Gruß Ilka

20.03.09 Mein Bruder musste ins Krankenhaus, und so bekamen wir unseren nächsten "Pensionsgast"  Merlin, ein ca. 1 Jahr alter Steffort, den mein Bruder im Sommer aus dem Tierheim geholt hat. Er hat sich die paar Tage hier gut gehalten, ließ das volle "Frühlingspflegeprogramm" über sich ergehen. So wurde er wie meine 3 Weißen gebadet und da er viel zu lange Krallen hatte, hab ich ihm diese auch gleich mal gestutzt.. So zeigte er sich dann geschniegelt und gestriegelt für die Kamera.. So ein kurz Fell hat echt Vorteile.. Es ist sofort wieder trocken.....

Hingegen meine Weißen noch am Abend leicht klamm waren.. Hier ein paar Bilder von der Frisch gebadeten Bande:

 

 

29.3.09 Ayasha hat heute 2. mal Platz 1 in der Jüngstenklasse gemacht bin mächtig stolz. Sie war den ganzen langen (10 Stunden) Ausstellungstag wirklich lieb und ruhig. Hat auch unterm Tisch geschlafen... Im Ring hat sie ein wenig Känguru gespielt und ist ab und an an mir hoch gehüpft :oS Daran üben wir nu noch, das dies beim nächsten Mal nicht so ist...

Leider wieder mal miserable Indoorbilder .. ich weiß nicht, der weiße Schäferhund ist wirklich nicht dafür gemacht in einer Halle/großem Raum geknipst zu werden...

Na wer knippst denn da???

Ließ sich brav die Zähnchen gucken:

Mach ich das richtig Frauchen??? Richter guckt auch mal von hinten..

Auch abtasten ließ sich Yasha ohne Probleme

Hab ich nun gewonnen????

Als wir dann Abends zurück gekommen sind, erwartete uns eine Überraschung.. Mein Mann hatte den Zaun fürs Welpengehege aufgebaut:) und für die Kiddis ein großes Trampolin (nicht auf dem Bild..)

(A) Yasha

Elliot: