Home Berichte von Beira Luna

Auf Luna hat Frauchen Iris sehr lange hin gearbeitet.. sie musste nämlich erst mal ihren Mann überreden dass ein Hund gekauft wird.. und vor allem so ein großer :O)

Aber sie hat es geschafft und sich schon im März 09 ihre Luna fest reservieren lassen obwohl noch gar nicht klar war ob wir 09 überhaupt einen Wurf machen...

Aber wir machten ihn und Luna eroberte Iris Herz sofort im Sturm.. und dabei blieb es dann auch...

Ein wenig Aufregung gab es dann auch noch, als Luna hier bei uns mit ihrem Hinterlauf zwischen die Tür geraten ist... Aber auch dass haben wir "gemeinsam" durch gestanden.. und nun ist Luna also zu Hause angekommen.. Luna wohnt nur 20 Min. von uns entfernt in Erkelenz. Sie wird sich auch zwischendurch mit ihrer Schwester Biwa Leica treffen ... denn die wohnt nur 10 Autominuten entfernt in Wegberg :)

Liebe Iris.. schön dass du trotz der langen Wartezeit dich für uns entschieden hast... Deine Geduld ist echt der Hammer.. Solche Welpenbesitzer  wie dich wünscht man sich als Züchter. Danke auch für das Endspannungsset.. ich werde gleich in die Wanne hüpfen und es genießen und dabei das Gläschen Sekt genießen :O)

_______________

Hab heute Luna besucht. Sie ist so groß und wunderschön geworden. Eine richtige Dame schon. Ok.. noch ein totaler Kindskopf.. aber in Sachen Kommunikation und Kopfarbeit echt die Größte :)

Haben dann bevor ich los gefahren bin noch ein paar Fotos gemacht:

______________

Ich war Luna besuchen. Sie hat mich schon freudig auf dem Bürgersteig begrüßt.. hach was ist das schön wenn die Babys einen wieder erkennen :)

Ihr geht es supergut.. sie hört prima, hat alle um den Finger gewickelt. Frauchen hat erzählt, das Luna sogar die Leine bringt wenn sie raus möchte.. wenn sie was im Maul hat und Frauchen "lispelnd" Fussel sagt, spuckt sie aus was sie im Mund hat.. schlabber schlabber :)

Luna beobachten liebend gerne andere Tiere.. So sitzt oder liegt sie auf dem Balkon und beobachtet Vögel, Häschen, vorbeigehende Hunde u.s.w.

Auch beim spazieren gehen beobachtet sie gerne andere Tiere. Pferde z.B.

Wenn die Kinder mittags von den Schulen kommen und Iris mit Luna dann gerade in der Nähe von den Bussen ist, schaut Luna sich das immer genau an.. Frauchen hat erzählt: Die Kinder gehen nach Hause... und so schaut Luna immer den Kindern zu wie sie nach Hause gehen.. Wenn Frauchen nichts sagt, will sie stürmisch dort hin und alle begrüßen.. :)

Luna scheint viel nach zu denken... gut zu überlegen was sie macht.. Sie sucht sichtlich was in ihrer "Spilzeugkiste"... ist es nicht da drin.. steht sie sichtlich überlegend eine Weile dort... um dann Zielstrebig z.B. im Wohnzimmer ihr gesuchtes Spielzeug zu holen und kommt dann zurück in die Küche :)

Von ihrer Pfotenverletzung sieht man nur noch einen Rosa Strich auf dem Ballen.. sonst nichts.. Sie ist mitten im Zahnwechsel. Hat vorne schon neue Zähnchen.. die anderen sind noch nicht gewechselt.. kommt aber noch .

Einziege Macke die sie noch hat, sie knabbert gerne an den Fingern rum.. aber das treibt Frauchen ihr auch noch aus hat sie gesagt :)

Luna erzählt auch gerne... sie macht Geräusche beim gähnen und wenn sie sich streckt oder ihr was nicht passt... Das hört sich an wie Miauen... Mamalaute u.s.w.

Zum Abschied durfte ich noch mal mit ihr auf dem Sofa kuscheln... dann hat sie mich an der Tür verabschieden... bis zum nächsten Mal...

Gruß Ilka

3. Anruf von Luna

Luna geht es super.. sie ist eine brave liebe Maus, die im Geschäft brav sitz macht und wartet bis Frauchen das Portemonaise wieder eingepackt hat. Sie ist auch ganz mucks Mäuschen still, wenn sie die Pferde oder Enten beobachtet.. bloß nicht bellen.. denn sonst hauen die ja ab :)

Sie hats aber auch manch mal faust dick hinter den Ohren.. neulich hat sie sich Nachts heimlich ins Bett geschlichen :) Frauchen hat sich gewundert das Franz so komisch atmet.. als sie sich umdrehte lag da Luna :)

Ihre Pfote ist total abgeheilt.. man sah nur noch einen rosa strich beim letzten Besuch hier.. aber selbst den kann man kaum noch erkennen.

Kurz und knapp.. Frauchen und Luna sind ein Dreamteam. Wir freuen uns darüber natürlich sehr!

Verwöhnte Luna darf auf die Bank:

Luna beim Pferdchen beobachten...

2. Anruf von Luna

Eigentlich der 3. Aber beim 2. war ich nicht da..... Also Luna hat sich prima eingelebt.. Sie freut sich jeden Morgen Franz und Ingrids Sohn aus dem Bett zu schmeißen :) Auch lässt Sohnemann alles stehen und liegen wenn Luna freudig ins Zimmer gestürmt kommt um mit ihm zu spielen oder schmusen :)

Luna spielt im Hof gerne mit der Nachbars Labradorhündin.. und ist gerade sehr erbost darüber das der Schnee wegtaut...

Ihre Pfote ist wunderbar verheilt sie braucht weder Socken noch Schuhe.. Nach dem Spazierengehen werden die Pfötchen gewaschen und anschließend eingecremt.. So konnte sich das wehe Pfötchen gut erholen und ist nun tipp topp in Ordnung..

Luna bringt die Leine und die Stiefel von Frauchen wenn sie raus möchte und schmeißt diese vor Frauchens Füße.. Herrchen ist gefallen.. und da hat Luna ihn geküsst.. bis er wieder auf gestanden ist.. Sie ist eine tolle kleine Hündin die sich um ihre Leute sorgt :)

Auch Luna wird nun wie Diva, Leo und Sky auf Platinum Futter umgestellt...

________________

 

1. Anruf von Luna:

Luna hat die 1. Nacht in der Küche verbracht.. dass war der erste Liegeplatz (wo auch Mama gelegen hatte) den sie benutzt hatte... Sie wollte weder mit ins Wohnzimmer in ihr Körbchen, noch mit ins Schlafzimmer mit in das dort stehende Körbchen... Sie blieb in der Küche... Morgens hat sie sich dann "tippstippstippstapps" gemeldet... IRis ist mit ihr raus... Luna meldet sich wenn sie muss.... und ist sonst ein lieber Sonnenschein. Alles klappt prima, auch das spazieren gehen an der Leine.... Iris, Franz und ihr Sohn sind begeistert.. Sie waren aufs schlimmste vorbereitet (Durchheulende Nächte und viele Fützen) und wurden nur positiv von Luna überrascht!

Wir freuen uns dass alles so gut klappt!!! Viel Freude mit ihr :O)